MagicCon 2 | Vortrag | Nerd-Quiz Fantasy-Edition
Nerd-Quiz Fantasy-Edition
15. Januar 2018
MagicCon 2 | Vortrag | Elayne - Rabenkind
Elayne – Rabenkind
22. Januar 2018
MagicCon 2 | Vortrag | Fantasy in Spiel und Roman

MagicCon 2 | Vortrag | Fantasy in Spiel und Roman

Als Miterfinder von Das schwarze Auge hat Werner Fuchs die erfolgreichste Fantasywelt des deutschen Sprachraums geprägt. Zahllose Fans kleideten ihre Spielfiguren in Kettenhemden und Magierroben, um am Spieltisch den Kontinent Aventurien zu erkunden, für die Gerechtigkeit zu kämpfen, Oger zu besiegen und finstere Kulte zu zerschlagen.

Auch Bernhard Hennen, heute einer der erfolgreichsten Autoren Deutschlands und in zehn Sprachen übersetzt, betrat das Reich der Fantasy durch dieses Tor. Seine ersten Romane waren in Aventurien angesiedelt – und eines seiner aktuellen Projekte, die auf zwölf Bände angelegte Phileasson-Saga, basiert auf einer Reihe von Abenteuerspielen, die er Anfang der 1990er für Das schwarze Auge verfasste.

Der zweite Autor der Phileasson-Saga ist Robert Corvus. Er entdeckte Das schwarze Auge bereits 1984, mit der ersten Regeledition, und steuerte später sieben Romane zu diesem Universum bei. Seine eigenständigen Werke zählen zur Dark Fantasy. Spätestens, seit Silberflamme auf die Spiegel-Bestsellerliste vorstieß, zählt auch er zu den erfolgreichsten Fantasyautoren Deutschlands.

Auf der MagicCon öffnen Werner, Bernhard und Robert die Tür in ihre Werkstätten und geben Einblick in die Schmieden der deutschen Fantasyszene. Wie entstehen solche sensationellen Erfolge wie das Rollenspiel Das schwarze Auge und die Romanzyklen um Die Elfen? Wie adaptiert man eine Abenteuerkampagne wie Die Phileasson-Saga für Romane – und wie gelingt das mit zwei Autoren?

Die Moderation des Panels wird Michael Solitair übernehmen.

Vortragende/r: Werner Fuchs, Bernhard Hennen, Robert Corvus, Moderation: Michael Solitair
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch
Bernhard Hennen veröffentlichte mehr als 35 Romane, die in zehn Ländern erschienen. Mit seiner Elfen-Reihe stürmte er die Bestsellerlisten, insgesamt haben sich seine Bücher mehr als 5 Millionen mal verkauft. Dabei sah der Beginn dieser Schriftstellerkarriere ganz anders aus: Zeitweise musste Bernhard jeden sich bietenden Job annehmen, um sich und seine Familie über die Runden zu bringen – unter anderem arbeitete er als Schaukämpfer auf Mittelaltermärkten und als Weihnachtsmann.

Robert Corvus ist in Science-Fiction (z.B. Feuer der Leere, Das Imago-Projekt) und Fantasy (z.B. Drachenmahr, Die Schwertfeuer-Saga) bekannt. Bis 2012 war Robert zunächst Unternehemensberater, dann Projektleiter.

Gemeinsam schreiben Hennen und Corvus Die Phileasson-Saga.

Werner Fuchs arbeitete mit beiden Autoren bereits zu Beginn ihrer Karrieren zusammen. Er ist Miterfinder der erfolgreichsten Fantasywelt des deutschen Sprachraums, Das schwarze Auge. 1972-74 war er Mitherausgeber der Science-Ficition-Reihe "Fischer Orbit" und von 1980-87 Herausgeber der Reihe "Knaur Science Fiction". Heute ist er als Agent (z.B. George R. R. Martin) und Verleger (Fanpro) tätig.
http://www.maskworld.com/german/department/original-kostueme?utm_source=kooperation&utm_medium=fedcon&utm_campaign=banner