MagicCon 3 | Workshop | Kartenlegen lernen mit Tarot
Kartenlegen lernen mit Tarot
1. September 2018
MagicCon 3 | Workshop | Schreibwerkstatt

MagicCon 3 | Workshop | Schreibwerkstatt

Eure Passion ist das Schreiben von Geschichten? Dann seid ihr in meinem Workshop Schreibwerkstatt genau richtig!

Hier lernt ihr die Basics für das Schreiben einer Geschichte, unabhängig vom Genre.

Wir erarbeiten gemeinsam, wie eine Geschichte entsteht, von ihrer Idee bis zum fertigen Roman oder Kurzgeschichte. Von den Grundtechniken des Schreibens (Erzählvarianten, Stil), über die Entstehung von Romanfiguren (Heldenreise, Protagonisten, Antagonisten, Nebencharaktäre) hin zum Plotten (Kausalität von Erzählungen) könnt ihr alles in diesem Workshop selbst erarbeiten und als Basistools für euer Hobby nutzen. Zusätzlich gebe ich eure noch Tipps an die Hand, welche Tricks man beim Schreiben beachten sollte und erkläre, wie Selfpublishing funktioniert und wie ihr eure Geschichte veröffentlichen könnt. Dazu erhaltet ihr noch alle Unterlagen zum Nachschlagen für Zuhause.

Faninfo: Auf Wunsch können am Ende des Workshops signierte Exemplare der Romane von Margitta Lindenberg erworben werden.

Workshopleitung: Margitta Lindenberg
Max. Teilnehmerzahl: 20  -  Voranmeldung unter: margittalindenberg@gmx.de
Unkostenbeitrag: TBA  -  Dauer: 120 min
Workshop findet statt in: Deutsch  -  Mitzubringendes Material: wird kostenlos gestellt
Margitta Lindenberg ist die Autorin von Horrornovellen und Selfpublisherin.

Sie wurde 1982 geboren und lebt in Schleswig-Holstein an der Ostsee. Sie studierte Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Theater und Film und wenn sie nicht an ihren Büchern schreibt, verbringt sie ihre Zeit mit ihrer Familie, ihren Katern und ihrem Pony. Ihre literarischen Vorbilder sind Agatha Christie und Stephen King. Aber auf die Frage, wie sie sich selbst sieht, ist ihre Antwort: "Ich wollte immer wie Jessica Fletcher aus Mord ist ihr Hobby sein. In einem hübschen Haus auf dem Land leben und Bücher schreiben. Und das tue ich inzwischen, wie mein fiktives Vorbild."
http://www.robots-and-dragons.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.